1957 Geboren in Berlin
Portrait Sabine Herrschaft
1964-1976 Schulen bis zum Abitur
1976 Studium an der PH- Berlin (Lehramt: Technik/Al, Päd. Psychologie)
1982 1. Staatsexamen
1982-1984 Arbeit im Kollektivbetrieb, Herstellung von biologischen Vollkornbackwaren
1983-1985 nebenberufliche Arbeit in einem Selbsthilfeprojekt im Rahmen der Stadtsanierung, handwerkliche Tätigkeiten mit Beton, Gips, Holz und Metall
1985 Umzug nach Münstertal, Vertrieb von KFZ-Teilen, 1. Schweißerinnenlehrgang
1987 Geburt meiner Tochter, Umzug nach Merdingen
1988 Schweißerinnenprüfung GR II m DIN 8560
1991-1994 Taxigenossenschaft Kreuzberg, Pflege und Wartung des Fuhrparks
1994-1998 Betriebsschlosserin in der Fabrik für Handwerk, Kultur und Ökologie, Freiburg
1997-1998 Lehrerin für Holz, Metall; CAK, Schule für Ergotherapie, Zell a.H.
1998-2008 Mechanikerin in einer orthopäd. Werkstatt (in Teilzeit)
2001 Rundreise durch Ägypten
2004 Wanderung auf dem Sinai/Ägypten
2006 Studium am Institut der Künste PH- Freiburg, Kunstpädagogin für RS
2010 2. Staatsexamen Kunstpädagogin RS, Studienreise nach Ägypten
Seit 1996 Tätigkeit als freischaffende Künstlerin

Sabine C. Herrschaft ist die Witwe des Malers und Objektkünstlers Jürgen Burkhart und lebt in Merdingen am Tuniberg. Sie ist Mitglied im Berufverband Bildender Künstler-Südbaden, der Gesellschaft der Freunde junger Kunst, Baden-Baden und der GEDOK- Freiburg.

Werke befinden sich im Besitz der Stadt Freiburg, des Regierungspräsidiums Freiburg, in der Sammlung des Morat-Instituts für Kunst- und Kunstwissenschaften Freiburg, der Gemeinde Oberderdingen und in privaten Sammlungen.